top of page

Die Kosumwelt rund um Selbstliebe.

Weißt du, manchmal denke ich (selbstvorwurfsvoll), dass ich meine Texte kaum für Marketing Zwecke nutze.

Und im Grunde genommen nur für mein kreatives Ausleben in Schriftform.

Das meiste, was ihr von mir seht, entsteht im Grunde genommen durch ein kreatives Ausleben dessen, was grade in mir abgeht.

And I want to keep it that way. Denn nur deshalb schaffe ich es, seit 4 Jahren konsistent zu sein.

Ich bin nicht die Person für große Versprechungen und schillerndes Marketing.

Ich interessiere mich für Ergebnisse im echten Leben.

Wisst ihr was mich also oft so richtig nervt?

Was viele Menschen resignieren lässt, wenn es um ihre Selbstliebe geht?

Was dazu führt, dass wir uns unter dem Deckmantel "persönliche Weiterentwicklung" manchmal noch mehr von uns selbst entfernen?

You guessed it:

Die Kosumwelt rund um Selbstliebe.

Ja, es gibt mehr Möglichkeiten und Angebote als jemals zu vor, sich selbst und seine Liebe zu entdecken.

Und gleichzeitig muss man sich eben auch mehr als jemals zuvor durch einen Dschungel von falschen Versprechen und Schnelllösungen kämpfen.

Auf dem sich die eine oder andere, und das ist keineswegs verwerflich, verliert. Ihre Reise zur Selbstliebe ohne Erfolg sogar beendet, weil es „bei ihr ja doch nicht funktioniert hat.“

Selbstliebe, und vor allem der Weg in ihre Richtung, ist so bunt wie das Leben selbst.

Je mehr wir einem vorgefertigten Bild glauben und warten, bis wir ihm entsprechen, desto länger lässt echte Selbstliebe auf sich warten.

Ich sehe, dass Menschen müde werden. Das sie durch diesen scheinbar so hilfreichen Dschungel an Angeboten anfangen auszubrennen.

Manchmal sogar wünschen, sie wäre gar nicht erst losgelaufen.

Doch dann leuchtet hier und da doch immer wieder ein Angebot im Dickicht des Dschungels auf.

Eine Versprechung.

Und eine Stimme in ihnen, die sagt „Vielleicht ist es das! Vielleicht dieses Mal wirklich!

Ob wir dann kaufen ist leider oft von den Marketing Fähigkeiten des Anbieters abhängig und nicht von der Intuition oder dem „richtigen Riecher“ des Konsumente.

Denn die Intuition kommt selten zu Wort durch die Marketing Glanzleistungen der heutigen Zeit. Ironischerweise bewirbt sie mit Musik, Wort und Videos sogar das "Wiederaufleben der Intuition."

Duselt Jene emotional so sehr ein, dass eine Mischung aus Dopamin, Melancholie und Hoffnung die Entscheidung trifft.

Doch sobald die Stimmung vorüber geht, ist es nicht mehr dieses eine Angebot, sondern nun das, von dieser anderen Person. „Ja, das muss es nun wirklich sein!“

Und so gehen wir von Angebot zu Angebot. Haben viele vielleicht gekauft und angefangen. Wenige davon zu Ende gebracht. Manche nicht mal wirklich gestartet.

Sie türmen sich wie eine Ansammlung von nicht verdienten Trophäen von den wir hoffen, dass sie uns endlich das Gefühl geben, wir hätte das Richtige gemacht.

Unsere Scham zu all den angefangenen Büchern ist immer schwerer vor uns Selbst zu verbergen.

Die Sehnsucht endlich gut genug zu sein wächst.

Und im nächsten Moment leuchtet wieder ein vermeintlicher Hoffnungsschimmer auf. In Leuchtschrift, emotionaler Musik und Versprechungen.

Ich kann es niemandem zum Vorwurf machen, dass und wie Menschen auf Marketing reagieren.

Ich kann es niemandem zum Vorwurf machen, dass sie die Mittel nutzen, die es heutzutage gibt, um Geld zu verdienen.

Mein Appell ist keiner in Form eines Vorwurfs.

Mehr ein Appell an deine Menschlichkeit. An deine Geduld.

Mehr eine Erinnerung, dass du bereits wunderbar bist. Unabhängig davon, wie du in Selbstliebe-Kursen, verglichen zu anderen, abgeschnitten hast.

In einer Gesellschaft, die oft unrealistische Standards und Erwartungen aufstellt (um sich zu bereichern €) ist es revolutionär, sich selbst in seiner ganzen Unvollkommenheit und Einzigartigkeit zu lieben.

Echte Selbstliebe ist ein rebellischer Akt.

Ich bin ein Rebell und ich bin dabei meinen eigenen Weg zu tiefer Selbstliebe zu beschreiten.

Teil dieses Weges ist es, Menschen mitzunehmen.

Und egal wie sehr ihr nicht mehr daran glaubt, dass Selbstliebe funktioniert, es gibt einen Weg ;-)


20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

October Blues

There are so many facets of love. I found out about that while searching for love. I always wanted to know what love really is. And the more I searched the wider my understanding of love got. Initiall

Das Wochenende der Selbstständigen

Gedanken meines früheren Selbst. Gedanken meines Selbst, bevor es Kontinuität und Sicherheit in der Selbstständigkeit etablieren konnte. Vielleicht kann sie die in oder andere in ähnlichen Gedanken wi

Zwischen Erholung und Erfolg

Zu wissen, wann es Zeit ist sich auszuruhen klingt so herrlich einfach. Ich mache immer öfter die Erfahrung, dass genau das es ist, was dafür sorgt, dass wir unglücklich sind. Sogar ausgebrannt. Wir h

Kommentare


bottom of page